Herren 1: AU - swärtssieg

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Spielbericht von Käpt'n Harry:

Der 13. Spieltag in der 3. Bezirksliga Würm bescherte Gilchings erster Herrenmannschaft einen Trip zum SC Au München. Die Gastgeber zieren ohne Pluspunkt das Tabellenende unserer Liga, was angesichts eines gewaltigen personellen Aderlasses nicht weiter verwundert. Von der Truppe, die uns letzte Saison noch ein Unentschieden abgerungen hatte, blieb nach den Abgängen von Khiem, Le Song An, Le Van Loi, Hung, Klak und Ziermeier lediglich der letzte vietnamesische Mohikaner Ho übrig. Ab Position 2 wurde die Mannschaft mit Akteuren aufgefüllt, die letztes Jahr in der 2. Kreisliga München West gespielt hatten.
 

Demententsprechend einseitig gestaltete sich die Partie - nach rund 75 Minuten hatten wir mit 9:0 gewonnen. Aufgrund des frühen Beginns endete das Punktspiel exakt um 19:58 Uhr - das erlebt man auch nicht alle Tage. Die einzigen nennenswerten Begegnungen waren das Doppel von Christoph und Slobo gegen Ho und Margolins, sowie Christophs Einzel gegen Ho. Aber auch diese beiden Partien gingen letztlich ungefährdet an uns.
 

Glanzpunkte setzte Au dafür im modischen Bereich. War der Auftritt unserer Gegner schon in der Vorrunde bemerkenswert farbenfroh und variantenreich ausgefallen, so schafften sie es diesmal tatsächlich, in sechs verschiedenen Trikots anzutreten - wobei mir die Verwendung des Begriffs Trikot für das ein oder andere zur Schau gestellte Textil ehrlich gesagt nicht leicht fällt.
 

Ein weiteres fragwürdiges Highlight erlebten wir beim Verlassen der Halle. Mir war durchaus bewußt, daß die Gegend um den Münchner Hauptbahnhof an einem Freitag Abend nicht ausschließlich von jodelnden und goasslschnalzenden Bilderbuchbayern frequentiert wird, aber die Realität hat mich dann doch einigermaßen schockiert. Wer masochistische Tendenzen hat und gerne mal wieder richtig vermöbelt werden würde, kann hier von beinahe jedem x-beliebigen Passanten sein Leid lindern lassen. In den meisten Fällen dürfte ein schiefer Blick genügen... Krass, Mann!

Zusätzliche Informationen

TT-STA:

 

stalogo

 

Anmeldung