Herren VI: Eiskalt erwischt

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

SV Söcking III : TSV Gilching VI  9 : 4

 

In der eiskalten Söckinger Franz Dietrich Halle wollte bei den kälteempfindlichen Gilchingern kein so richtier Spielfluss aufkommen. Nur 3 Spieler konnten an diesem Abend beim überlegenen SV überhaupt punkten. Wie gewohnt war das unser 1er Doppel Michi/Gottfried die glatt gegen Lietzenmaier/Strasser gewannen. Die beiden anderen Doppel gingen ebenso glatt an Söcking. Ich war ja selbst vor Ort und wurde gleich als Schreiber angestellt. Mußte allerdings auch meine Jacke anlassen sonst wäre ich wohl unterkühlt nach Hause gefahren. Verwunderlich bei dem günstigen Ölpreis dass die Halle nicht ausreichend beheizt wird. Na ja, so gingen auch die ersten fünf Einzel an die Gastgeber ehe Conny gegen einen der beiden Jünglinge das zwischenzeitliche Aufbäumen in die Wege leitete. Michi besiegte mit einem Arbeitssieg Mr. Frericks und Gottfried ließ Franke keine Chance. 7:4 und der siegessichere SV kam kurzzeitig ins Schwitzen. Doch die alten Recken Strasser und Lietzenmaier ließen nichts mehr anbrennen. Dafür nahmen die Söckinger uns dann noch mit zu Ihrem besten Italiener. Saluti und Ciao

Zusätzliche Informationen

TT-STA:

 

stalogo

 

Anmeldung