Herren VI: Ersatzmann holt ersten Sieg

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

TSV Gilching VI : SC Wörthsee II    9:2

Nur zu fünft kamen unsere Gäste aus Wörthsee in unsere neue Heimspielhalle(James Krüss). Was natürlich für unsere Nr. 5 eine bitter Pille war denn weder in Doppel noch Einzel musste Günther antreten. Ein klitzekleiner Wehrmutstropfen ist vielleicht dass er sein Punktekonto nicht in Gefahr brachte. Allerdings auch nicht verbessern konnte. Egal blöd war es alledem. Kommen wir zum Spiel. In den Doppeln traten unsere Youngsters  Michael M und Sebastian S an und hatten leichtes Spiel während Gottfried und Christoph dem einser Doppel der Gegner die Noppen in den Weg stellen wollten, was auch fast gelang. Nun gut aufgrund des Ausfalls der Nr. 6 bei Wörthsee stand es dann ja bereits 2:1 vor der Einzelrunde. Souverän holte Michael M. 2 Punkte einmal glatt mit 3:0 und einmal 3:1. Gottfried verlor knapp gegen die Nr. 1 aus Wörthsee konnte aber gegen die Nr. 2 mit 3:1 punkten. Michael H und Sebastian gewannen ebenfalls souverän. Christoph verzichtete auf seine Einzel zugunsten eines neuen Spielers. Ralf war sichtlich nervös im ersten Satz gegen die 2. Dame in Reihen der Wörthseer und verlor überraschend den ersten Satz. Nach guten Tips von MM konnte er jedoch sein Spiel umstellen und den Sieg noch an sich reißen. Erstes Spiel erster Sieg alles paletti.
Somit konnte ein nie gefährdeter 9:2 Sieg eingefahren werden und am Mittwoch muss man zum TV Stockdorf.

Zusätzliche Informationen

TT-STA:

 

stalogo

 

Anmeldung