Herren VI: Wir sind raus aus dem Rennen

Drucken

Geschrieben von: Christoph Seemüller Freitag, den 15. Januar 2016 um 11:00 Uhr

TSV Gilching VI : SC Pöcking IV  8:8


Jetzt schaut es wohl so aus als wenn wir aus dem Aufstiegsrennen raus sind. Zwar konnten wir dem stark aufgestellten Team aus Pöcking auf den letzten Drücker noch ein Unentschieden aufs Auge drücken doch wir verloren dadurch weiter an Boden zum Spitzentrio. Was war geschehen. Aus den Doppeln gingen wir schon mit einem 1:2 Rückstand heraus in die Einzel. Nur Gottfried und Michi konnten wie in gewohnter Manier gewinnen. Im Einzel konnte auch Michi wieder glänzen doch Gottfried musste sich gegen den starken neuen Mann "Klusmann" geschlagen geben. Später erfuhr das dann auch unser Top Spieler Michi. Was er jedoch neidlos anerkannte. Unser Kapitano befindet sich noch in der Winterpause und konnte leider gar nicht punkten an diesem Abend. Zwar zwang er Frau Weber noch in einen fünften Satz jedoch fehlte da die notwendige Power vermutlich. Auch Günther hatte gegen Frau Weber das nachsehen. Banane und Milchschokolade halfen da nichts. Aber gegen das neue Gesicht Fenkl in Pöckings Reihen blieb er ebenfalls im fünften Satz erfolgreich. Unser Franzl blieb ausgeglichen in den Spielen. Während er Holzweissig im fünften Satz mit 14:12 ins Holz beissen ließ musste er gegen Donath mit 10:12 im vierten sein zweites Spiel abgeben. Nur durch nervenstärke von unserer Conny und unserem tollen einser Doppel Gottfried/Michi ist letztendlich dieser Punktgewinn, muss man schon sagen, ermöglicht worden. 6:8 Stand es kurz vor Grieche. Das Doppel war schon erfolgreich gewonnen so dass Conny unbedingt gewinnen musste. Was sie auch durch ihre vorbildliche sportliche Einstellung sicher tat. 2 Siege für Conny bravo. Jetzt geht es nach Söcking. Vui Spass