Herren VII: Allein Allein... (K)Ein Weihnachtsgedicht

Drucken

Geschrieben von: Christoph Seemüller Mittwoch, den 14. Dezember 2016 um 18:12 Uhr

TSV Gilching VII : TSV Starnberg IV    0:9

 

Allein Allein stand unser Haas
Für die Starnberger wohl ein Riesen Spaaß
Alle vom Team 7 haben ihn im Stich gelassen
Der Kapitano konnt es gar nicht fassen
Im Doppel ging der Ärger los
Der Gegner war einfach zu groß
Aufgerückt war Gerhard bis auf Platz zwei
des bringt ihm viele Punkte ei.
Wenn er gewinnt rutscht er nach vorn hat er sich dacht
Bei Verlust droht ihm die 8
Aus der 8ten kamen nun die Leute
Die das wohl nicht sonderlich erfreute
Renate hat sich tapfer geschlagen
Musste sich der Busse auch im fünften Satz noch plagen
Der Teschi auf Platz vier
Trinkt wohl lieber mit der Otilia ein großes Bier
Die Monika das wär der Knüller
Doch ihr Meister war der Harold Müller
Und wen packt Elmar in den Sack
Viel zu klein für M Golldack
 
So war’s an diesem Abend kurz
Und bis zur Jahresabschlussfeier ist uns des Schnurz