Herren VII: Dr. Klinger gegen die glorreiche Siebte vom TSV

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

TV Stockdorf III : TSV Gilching VII  3:9

Nur Dr. Klinger konnte Gilching 7 etwas entgegensetzen. 2 Doppel konnten klar mit 3:0 Sätzen gewonnen werden.
Das dritte Doppel
ging an den TV. Im Einzelduell musste Kiki eine Niederlage eben gegen diesen Dr. Klinger einstecken, während sich unser Kapitano im fünften Satz gegen Borok nach 2:1 Rückstand noch durchsezten konnte. Das 2. Paarkreuz blieb unbeschadet, wobei es hier zum Verwandten Duell besonderer Art kam. Seemüller H. seines Zeichen Onkel von Seemüller C. wird von dessen Neffen Seemüller A. trainiert.
Das allein zeigt schon die harte Konkurrenz im Seemüller Clan. Aber die 30 Jahre Altersunterschied machten sich doch bemerkbar und Seemü C.  blieb mit 3:0 unbeschadet. Ebenso auch im 2. Duell gegen Bichler. Günther blieb ebenfalls gegen Bichler siegreich. Das knifflige Duell gegen Seemüller H. blieb ihm zum Glück erspart. Im 3. Paarkreuz blieb der dritte Seemüller in der Runde und unsere tapfere Aushelferin Renate gegen die Stockdorfer Neulinge unbeschadet. Kiki gewann dann ebenfalls gegen Borok im fünften Satz. Der Haasi verlor aber gegen Dr. Klinger und so lag es an Seemüller C. sein ganzes Gewicht gegen Bichler einzusetzen und den Sack zu zu machen.
Was ihm auch hervorragend gelang. So konnte man noch allesamt zum Griechen auf an Salat mit Pommes fahren. Wohl bekomms.

Zusätzliche Informationen

TT-STA:

 

stalogo

 

Anmeldung